| 19.17 Uhr

Luftverschmutzung
US-Umweltbehörde zwingt VW zu Rückruf von fast 500.000 Autos

Das sind die Stars der Kompaktklasse bei der IAA 2015
Das sind die Stars der Kompaktklasse bei der IAA 2015 FOTO: dpa, srw sir
Washington. Wegen Verstößen gegen Umweltschutzvorschriften muss der Autobauer Volkswagen in den USA knapp eine halbe Million Autos in die Werkstätten zurückrufen.

Der deutsche Konzern habe eine Software entwickelt, die Vorgaben zur Luftverschmutzung zwar bei Tests, nicht aber beim normalen Betrieb der Autos erfülle, teilte die Bundesumweltschutzbehörde EPA am Freitag mit. Die betreffenden Vorschriften seien bewusst umgangen worden.

Der Behörde zufolge stoßen die betroffenen VW-Fahrzeuge im Ergebnis größere Mengen an Schadstoffen aus als erlaubt. Insgesamt geht es demnach um 482.000 Diesel-Fahrzeuge in den USA.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

VW: US-Umweltbehörde zwingt VW zu Rückruf von fast 500.000 Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.