| 14.34 Uhr

Die Marken der Unternehmen
Wer Katzenfutter kann, kann auch Kaugummi

Was Dr. Oetker, Mars & Co. noch so herstellen
Was Dr. Oetker, Mars & Co. noch so herstellen FOTO: Radeberger
Düsseldorf. Dr. Oetker steht für Backpulver und Tiefkühlpizza, Danone für Fruchtzwerge. Doch diese und andere Unternehmen stellen Produkte her, die so gar nicht zum Image passen. Von Sebastian Dalkowski

Ein Unternehmen muss sich meist für eine von zwei Strategien entscheiden: Andere Unternehmen kaufen oder irgendwann gekauft werden. Man kann es so machen wie Google oder Facebook, die Start-Ups oder Firmen aufkaufen, die gleich auf den ersten Blick Sinn ergeben. So kaufte Google Youtube und Facebook Instagram.

Dann aber gibt es Unternehmen, die sich breit aufstellen. Sehr breit aufstellen. Die Wasser und Joghurt herstellen, Sekt und Vanillezucker, Schokoriegel und Katzenfutter. Beinahe naheliegend ist es da schon, dass Pepsi auch die Chipsmarke Lay gekauft hat. Softdrink und Knabberzeug – passt ja. In vielen anderen Fällen ist es aber schwierig bis unmöglich, eine Verbindung herzustellen.

Wer sich Wasa-Knäckebrot gekrallt hat und was Wodka Gorbatschow mit Schokopudding zu tun hat, sehen Sie in unserer Fotostrecke.

 

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Was Unternehmen sonst noch so herstellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.