| 17.09 Uhr

Fed-Banker Fisher
Zerschlagung von Großbanken

Washington (RPO). Der US-Notenbanker Richard Fisher hat sich für eine Zerschlagung übergroßer Banken ausgesprochen, um dem Risiko weiterer Krisen des Finanzsystems vorzubeugen. "Ich bin überzeugter denn je, dass jene Banken, die zu groß für eine Pleite geworden sind, gestutzt oder gar zerschlagen werden müssen", sagte Fisher in einer Ansprache in New York laut Redetext. "Angesichts der Risiken, die solche Banken für die Verbreitung gefährlicher Viren in der Finanzwelt darstellen, bin ich für einen prophylaktischen Ansatz."
(AFP/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fed-Banker Fisher: Zerschlagung von Großbanken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.