| 10.03 Uhr

Staatsanleihen
Japan löst China als größter Gläubiger der USA ab

US-Bonds: Japan löst China als größter Gläubiger der USA ab
FOTO: dpa-Zentralbild, dpa
Berlin. Japan hat China als größten Gläubiger der USA abgelöst. Das Land hielt im Februar amerikanische Staatsanleihen im Wert von gut 1,224 Billionen Dollar (1,1 Billionen Euro), wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Daten des Finanzministeriums in Washington hervorgeht.

Damit wurde erstmals seit August 2008 die Volksrepublik China überflügelt, die US-Papiere im Wert von 1,223 Billionen Dollar in ihrem Bestand hat. Die USA konsumieren mehr als sie selbst produzieren. Um diese Lücke in der Leistungsbilanz zu schließen, sind sie auf ausländische Geldgeber angewiesen.

 

(REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

US-Bonds: Japan löst China als größter Gläubiger der USA ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.