| 09.05 Uhr

Wolfsburg
VW dementiert Gerüchte über Firmenverkäufe

Wolfsburg. Volkswagen will auf die traditionsreiche Maschinensparte der Tochter MAN nicht verzichten. Ein Verkauf des MAN-Maschinengeschäfts stehe nicht zur Debatte, hieß es bei VW. Tags zuvor waren Gerüchte kursiert, VW erwäge, diesen Bereich bei MAN abzustoßen. Der Konzern hat mit dem Abgas-Skandal zu kämpfen. Daher wird immer wieder über Verkäufe einzelner Pkw-Marken oder anderer Unternehmensteile spekuliert. Die gemeinsame Arbeit mit dem japanischen Autobauer Suzuki ist derweil definitiv Geschichte.

Beide Autobauer wollen mit einer Schadenersatz-Zahlung der Japaner einen Schlussstrich unter ihre verunglückte Partnerschaft ziehen. Wie hoch die Summe ausfällt, wurde nicht bekannt. Die Deutschen und die Japaner hatten 2009 eine Allianz vereinbart. Beide Firmen hatten aber unterschiedliche Vorstellungen von ihrer Zusammenarbeit.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wolfsburg: VW dementiert Gerüchte über Firmenverkäufe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.