| 00.00 Uhr

Rom
Weltweite Rekordernte bei Getreide erwartet

Rom. Die weltweite Getreide-Produktion wird nach Schätzungen der UN-Landwirtschaftsorganisation mit 2,5 Milliarden Tonnen einen neuen Höchststand erreichen. Das bedeute ein Plus von sieben Prozent zum Vorjahr. Die Weizenproduktion werde wohl um knapp sieben Prozent auf einen Höchststand von 700 Millionen Tonnen steigen. Damit könnten die Einbußen des vergangenen Jahres mehr als ausgeglichen werden. Die Reisernte wird um zwei Prozent zulegen.

(epd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rom: Weltweite Rekordernte bei Getreide erwartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.