| 08.20 Uhr

Dritan Alsela
"Wichtig ist die richtige Zubereitung"

Der Barista sorgt im Düsseldorfer Bazzar Caffè für den perfekten Kaffeegenuss.

Wie schmeckt für Sie der perfekte Kaffee?

Alsela Für mich persönlich sollte Kaffee einfach nur nach Kaffee schmecken. Ein guter Kaffee sollte nicht zu bitter sein, nur eine leichte Säure enthalten und einen vollen Körper haben. Die für die jeweilige Kaffeesorte typischen Aromen sollten im Abgang erkennbar sein. Je nach persönlichem Geschmack kann der Kaffee gerne im Abgang erdige, nussige oder teilweise auch fruchtige Aromen enthalten.

Wie teuer muss ein guter Kaffee sein, wie teuer eine gute Kaffeemaschine?

Alsela Es gibt eine goldene Regel bei der Kaffeezubereitung: 50 Prozent machen Ware und Geräte aus, und 50 Prozent handwerkliches Können. Ein guter Kaffee muss daher nicht immer der Teuerste sein und man kann guten Kaffee auch aus einer Durchschnitts-Kaffeemaschine zaubern. Wichtig ist die richtige Zubereitung des Kaffees.

Gibt es guten Kaffee auch beim Discounter?

Alsela In meiner professionellen Funktion als Barista verwende ich für mich extra zusammengestellten Kaffee aus dem Fachhandel. Für den Hausgebrauch gibt es sicher auch passenden Kaffee im Discounter.

Was muss man beim Kaffeekochen beachten – wie wichtig ist zum Beispiel die Wassertemperatur?

Die Kaffeebohne sollte so frisch wie möglich sein und auch erst kurz vor dem Gebrauch gemahlen werden, da sonst Aromen verloren gehen. Die Menge und der Mahlgrad des Kaffees müssen je nach Zubereitungsart angepasst werden. Das Wasser sollte von guter Qualität sein, da zu hartes Wasser den Geschmack beeinflusst. Kaffee darf niemals kochen, die Wassertemperatur darf 96 Grad nicht übersteigen, da sich sonst unerwünschte Bitterstoffe lösen. Sehr wichtig ist auch die regelmäßige Reinigung der Kaffeemaschine, da sich sonst Fette und Öle ablagern, die in Zusammenhang mit Sauerstoff oxidieren und so den Geschmack stark beeinflussen können.

Was ist Ihre Lieblingskaffeesorte?

Alsela 100 Prozent Mexico-Arabica-Kaffee aus dem Bio-Anbau, aber ich lasse mich auch immer wieder gerne überraschen.

Welche Milch verwendet man am besten für Latte Macchiato und Cappuccino?

Alsela Frische Vollmilch ist zwar für den Geschmack am besten, aber man kann auch H-Milch verwenden. Verantwortlich für den perfekten Schaum ist das enthaltene Protein in der Milch, nicht der Fettgehalt. Um perfekten Milchschaum zu bekommen, benötigt man viel Übung und gut gekühlte Milch.

DIE FRAGEN STELLTE JESSICA KUSCHNIK

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dritan Alsela: "Wichtig ist die richtige Zubereitung"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.