Brand an der Messe Düsseldorf: Flüchtlingsunterkunft brennt komplett aus

Am 7. Juni 2016 hatten 28 Menschen eine Rauchvergiftung erlitten, als die frühere Messehalle abbrannte, die zu der Zeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wurde. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich rund 150 Menschen in der Halle. Von dem Gebäude blieb nur eine Ruine, es entstand ein Millionenschaden.