| 10.50 Uhr

Smartphone
Neues HTC 10 Evo kommt ohne Klinkenanschluss

Neues HTC 10 Evo kommt ohne Klinkenanschluss
Das HTC 10 Evo kommt Anfang Dezember für 580 Euro auf den Markt. FOTO: dpa
Berlin. HTC bringt mit dem neuen Modell 10 Evo ein robustes Oberklasse-Smartphone ohne Klinkensteckerbuchse auf den Markt. Kopfhörer müssen per USB-C-Anschluss an das mit dem Flaggschiff HTC 10 verwandten Phablet verbunden werden.

Ein Kopfhörerpaar, das den Klang automatisch an die Innenohrform und den Pegel an die Umgebungslautstärke anpasst, wird mitgeliefert.

Das Metallgehäuse des 5,5 Zoll großen Gerätes (2560 mal 1440 Pixel) ist gemäß der Schutzart IP57 gegen das Eindringen von Flüssigkeiten und Staub geschützt.

Fotos: Neues aus der Smartphone-Welt FOTO: dpa, av sir

Ein optischer Bildstabilisator soll Aufnahmen mit der 4K-fähige 16-Megapixel-Kamera vor Verwacklern schützen. Sie unterstützt wie die 8-Megapixel-Frontkamera Hochkontrastaufnahmen (HDR).

Das Herz des Handys bilden der Achtkernprozessor Snapdragon 810, 3 Gigabyte (GB) Arbeits- und 32 GB erweiterbarer Hauptspeicher.

Zur Ausstattung gehören auch ein Fingerabdrucksensor, Bluetooth 4.1, ac-WLAN und NFC. Mit einem 3200 Milliamperestunden starken Akku, der schnell geladen werden kann, bringt das HTC 10 Evo 174 Gramm auf die Waage.

HTC 10 -Top-Smartphone im Test FOTO: Christoph Schroeter

Bereits mit der Android-Version 7 (Nougat) an Bord, ist es ab Anfang Dezember in Schwarz, Silber oder Gold für 580 Euro zu haben.

(dpa/csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neues HTC 10 Evo kommt ohne Klinkenanschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.