| 09.03 Uhr

"Spectre"-Song kostenlos im Netz
Radiohead veröffentlichen abgelehnte Bond-Filmmusik

Radiohead veröffentlichen James-Bond-Song kostenlos im Netz
Radiohead-Frontmann Thom Yorke (Archiv): "Etwas ganz Eigenes, das wir sehr lieben" FOTO: afp, LN/ac/dan
New York. Den "James Bond"-Produzenten war der Song nicht gut genug - jetzt freuen sich Musikfans im Netz darüber: Die Alternative-Band Radiohead hat ein Lied veröffentlicht,  das ursprünglich als Titelsong für den neuesten Bond-Film gedacht war.

Radiohead-Fans warten seit Jahren auf das nächste Album der Alternative-Gruppe; nun hatte die Band wenigstens eine kleine Weihnachtsüberraschung für sie: Am Freitag veröffentlichte sie kostenlos im Internet einen neuen Song, der ursprünglich Titellied des jüngsten "James Bond"-Films werden sollte.

Sie seien gebeten worden, das Lied für "Spectre" zu schreiben, teilten die Musiker dazu auf ihrer Website mit: "Das hat nicht geklappt, aber es wurde zu etwas ganz Eigenem für uns, das wir sehr lieben". Sie fuhren fort, zum Jahresende hätten sie gedacht, "ihr wollt den Song vielleicht hören".

Diese Schauspieler stellten bisher James Bond dar FOTO: dpa, bsc sab fdt soe


Warum ihr Lied durchfiel, erklärte Radiohead nicht. Titelsong des Films wurde stattdessen "Writing's On The Wall" des jungen britischen Sängers Sam Smith.

Radiohead feierten vor allem in den späten 90er Jahren Erfolge. Das bisher letzte Album der Band stammt aus dem Jahr 2011. Wann das nächste Album auf den Markt kommt, ist unklar.

Zum Radiohead-Song "Spectre" bei Soundcloud geht es hier.

(rls/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radiohead veröffentlichen James-Bond-Song kostenlos im Netz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.