| 08.41 Uhr

Stefan Petermann

1. Zugezogen Maskulin - Alles brennt Deutscher HipHop als Liveticker der Gegenwart.

2. Blur - The Magic Whip Outtakes wie Meisterwerke: Zu viert sind Blur immer noch am besten.

3. Björk - Vulnicura Das Scheitern einer Liebe als Klangexperiment.

4. Tocotronic - Das rote Album Noch mal die Liebe, diesmal als gut aufgelegtes, herzblutrotes Manifest.

5. Schnipo Schranke - Satt Nie haben Blockflöten mehr irritiert.

6. Die Nerven - Out Kontrollierter als bisher und weiterhin gegen alles.

7. Sleater Kinney - No Cities To Love Postpunkpophymnen zum Niederknien.

8. Viet Cong - Viet Cong Klaustrophobischer Shoegaze.

9. Chelsea Wolfe - Abyss Musik wie ein betörender Fall in den Abgrund.

10. The White Birch - The Weight Of Spring So fragil, dass man beim Hören nicht zu atmen wagt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stefan Petermann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.