| 08.36 Uhr

Bei Ölwechsel den Filter nicht vergessen

Wer das Motoröl im Auto auf eigene Faust wechselt, sollte dabei den Austausch des Luftfilters nicht vergessen. Der TÜV Süd rät, ihn bei jedem Öltausch zu wechseln. Durch einen verdreckten Filter verbraucht das Auto mehr und stößt mehr Schadstoffe aus. Moderne Autos haben oft Wechselintervalle von 30.000 Kilometern. Je nach Fahrleistung kann der nächste Wechsel so erst nach ein bis zwei Jahren fällig sein, so der TÜV weiter.
(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bei Ölwechsel den Filter nicht vergessen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.