| 09.35 Uhr

Boxster-Facelift debütiert als 718

Porsche zeigt das Boxster-Facelift auf dem Genfer Salon als neue Baureihe 718. Die Bezeichnung Boxster bleibt im Beinamen erhalten, teilt der Hersteller mit. Später im Jahr werde auch der Cayman entsprechend umgestellt. Während bislang Sechszylinder mit 2,7 bis 3,8 Litern Hubraum zum Einsatz kamen, bekommen nun alle Modellvarianten einen Turbo-Vierzylinder. Das Grundmodell 2,0 Liter Hubraum und 300 PS kostet ab 53.646 Euro, der Boxster S (350 PS) ab 66.141 Euro.

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boxster-Facelift debütiert als 718


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.