| 09.28 Uhr
Umzugskartons
Umzugskartons - alles über die praktischen Helfer
Umzugskartons: Umzugskartons - alles über die praktischen Helfer
FOTO: dapd, dapd
Düsseldorf. Umzugskartons richtig kaufen! Alles über Auswahl, Qualität, Beschaffung und Spezialformen. Kauftipps für den Online-Kauf und Wissenswertes über den Gebrauch!

Wer kennt sie nicht, die robusten Hüllen für das persönliche Umzugsgut, die Umzugskartons. Um den sicheren Transport des Hausrats beim Umzug zu gewährleisten, ist es ratsam, fertige Kartons, die für den Umzug optimiert sind, zu verwenden. Sie sind äußerst stabil und die Auswahl kann in der gewünschten Größe erfolgen. Umzugskartons werden von Speditionen verkauft, es gibt sie in Baumärkten, beim Büro-Großhandel und online in Karton-Shops. Beim Bestellen der Umzugs-Kisten im Internet spart man Zeit, Geld und Energie durch bequeme Online-Bestellung und Lieferung direkt nach Hause.

Spezielle Umzugskisten - für alle Fälle

Einige Umzugsgüter erfordern aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften spezielle Kartonagen. Bücher und Aktenordner sind sehr kompakt, schon ein kleineres Volumen kann viel Gewicht auf die Waage bringen. Deswegen sind besondere Bücherkartons verfügbar, sie sind extrem stabil und haben eine geringere Größe als die normalen Umzugskartons. Für Aktenordner bekommt man zusätzlich Karton-Einsätze zum optimalen Packen. Kleiderkartons sind erheblich größer als Standardkartons und besitzen eine Kleiderstange im Inneren. Daran werden wertvolle Kleidungsstücke mit Kleiderbügeln aufgehängt und aufrecht transportiert. Die Beschriftung der Kartons nach Inhalt sorgt für schnelles Zuordnen am neuen Wohnort.

Das ideale Gewicht - was darf es sein?

Umzugskartons im Standardformat, tragen in der Regel bis zu 40 Kilogramm Gewicht. Kleiderkartons tragen bis zu 50 Kilogramm und Bücher- oder Aktenkartons bis zu 30 Kilogramm an Umzugsgut. Dennoch ist es für den privaten Umzug mit Freunden und Bekannten angemessen, das Gewicht auf etwa 15 - 20 Kilogramm zu halten. Eine einzelne Kiste kann so von einer Person getragen werden, ohne dass diese sich überlastet. Beim Umzug mit einer professionellen Spedition sollte man dort die Gewichtsgrenze erfragen. Das Gewicht kann bei der Beschriftung zusätzlich auf dem Karton vermerkt werden.

\n \n \n \n
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar