| 07.59 Uhr

Bauchmuskeln trainieren
Das Vier-Minuten-Workout zum Mitmachen

Bauchmuskeln trainieren: Das 4-Minuten-Workout zum Mitmachen
Düsseldorf. Wie wird der Bauch flach und straff? Das ist eine Frage, die sowohl Frauen als auch Männer beschäftigt. Denn egal ob in Rock, Hose oder Badekleidung -  ein durchtrainierter Bauch macht immer etwas her. Wir zeigen ein Vier-Minuten-Workout, mit dem Sie in kürzester Zeit starke Ergebnisse erzielen. Von Susanne Hamann

Fit sein möchte im Grunde jeder, nur ins Fitness-Studio schaffen es die meisten nicht. Das liegt nicht nur am inneren Schweinehund, sondern auch daran, dass Überstunden immer mehr zur Tagesordnung gehören.

Zeitmangel ist eine der größten Hürden in Sachen Gesundheit und Fitness. Die Lösung dafür lautet hoch-intensives Intervalltraining. Dabei wird über eine bestimmte Zeit bis zur persönlichen Belastungsgrenze trainiert und dann eine kurze Pause eingelegt. Weil jeder von einer Übung nur so viele Wiederholungen macht, wie er sie persönlich eben schafft, ist die Verletzungsgefahr gering, zugleich aber wird der Körper maximal herausgefordert.

Studien zeigen, dass diese Form des Trainings nicht nur sehr schnelle Ergebnisse an der Muskulatur erzielt, sondern auch bessere für Herz und Kreislauf, als es etwa langes Ausdauertraining kann. Vier Minuten zwei- bis dreimal pro Woche reichen da schon aus, um schnell vorwärts zu kommen, und wer kann die nicht entbehren?

Tillmann Lewien, Mitinhaber des Functional Training Centers "Noch3" in Köln, zeigt ein spezielles hoch-intensives Intervalltraining für die Bauchmuskeln - zum Mitmachen. Es werden je 20 Sekunden trainiert und dann zehn Sekunden pausiert. Wir wünschen viel Spaß beim Schwitzen!

Hier sehen Sie das Video.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bauchmuskeln trainieren: Das 4-Minuten-Workout


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.