| 10.05 Uhr

Winzer-Service - Der Kunde ist König

Winzer-Service -  Der Kunde ist König
FOTO: elgad / Shutterstock.com
Zur Weinverkostung ins Rheingau oder zur Jahrgangspräsentation an die Mosel – Weine direkt vom Winzer sind ein Luxus, den sich viele gerne gönnen. Und so bieten immer mehr Weingüter Veranstaltungen um ihre Produkte und stärken mit mehr Winzer-Service die Bindung zu ihren Kunden. Von Brigitte Bonder

Zur Weinverkostung ins Rheingau oder zur Jahrgangspräsentation an die Mosel – Weine direkt vom Winzer sind ein Luxus, den sich viele gerne gönnen. Und so bieten immer mehr Weingüter Veranstaltungen um ihre Produkte und stärken mit mehr Winzer-Service die Bindung zu ihren Kunden.

Weinfest, Kirmes oder Tag des offenen Kellers

Wird der neue Wein ausgeschenkt, so ist dies bei vielen Winzern der perfekte Anlass für ein zünftiges Fest. Alljährlich laden die Weingüter ihre Kunden und Gäste aus aller Welt ein, um gemeinsam den jungen Wein zu probieren. Einige Städte haben sogar einen festen "Tag des Federweißen" in ihrem Veranstaltungskalender wie Rüdesheim am Rhein, auch das pfälzische Landau feiert jedes Jahr das Fest des Federweißen, das zu den meistbesuchten Weinfesten der Region zählt. An der Mosel finden häufig Weinfeste anlässlich der örtlichen Kirmes statt, wie in Kröv, Zeltingen oder Pünderich. Doch oftmals gibt es schon im Sommer Hoffeste, bei denen die Weingüter ihre Straußwirtschaften öffnen und die eigenen Weine zur Verkostung anbieten. In einigen Weinregionen öffnen die Winzer an einem bestimmten Tag im Jahr auch ihre Keller und geben Einblicke in die Weinherstellung. Denn jeder Winzer, egal ob kleiner Privatwinzer oder große Genossenschaft, verarbeitet seine Trauben auf eine eigene Art und Weise und lässt sie in verschiedensten Fässern reifen. Besucher können beispielsweise an der Ahr im Frühjahr eine Tour von einem Weingut zum nächsten unternehmen und einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Die große Jahrgangspräsentation

Im Sommer kommen viele fertige Weine auf den Markt und im Laufe des Jahres laden die Winzer zur großen Jahrgangspräsentation ein. In gemütlichem Ambiente auf dem Weingut probieren dann Stammkunden und Gäste das gesamte Weinsortiment im Rahmen einer offenen Probe. Dazu werden oftmals Kleinigkeiten wie Flammkuchen gereicht, einige Winzer bieten sogar luxuriöse Mehrgänge-Menüs. In vielen Anbauregionen schließen sich einzelne Weingüter zusammen und schenken gemeinsam ihre Rebsäfte aus. Das ist ein beliebter Winzer-Service und die perfekte Gelegenheit für den Weinliebhaber, an einem Abend verschiedene Weine mehrerer Weingüter zu verkosten.

Konzerte, Lesungen und Weingenuss

Weingenießer interessieren sich häufig auch für kulturelle Highlights und so kombinieren immer mehr Winzer eine Weinprobe mit Konzerten oder Lesungen. Nach dem Sektempfang mit hauseigenem Schaumwein wartet klassische Musik auf die Gäste, der Nachmittag oder Abend endet mit einem Menü und natürlich einer Verkostung der Gutsweine. Dieser Winzerservice stärkt die Kundenbindung, denn viele Weinfreunde fahren immer wieder zu ihrem Stamm-Winzer und kaufen direkt am Gut auch ein.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Winzer-Service - Der Kunde ist König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.