| 08.16 Uhr

Richtiger Zeitpunkt
So shoppen Sie online besonders günstig

Der kleine Passwort-Knigge
Der kleine Passwort-Knigge FOTO: ddp
Düsseldorf. Während es in den Geschäften fast nicht mehr möglich ist, den perfekten Zeitpunkt für günstiges Shopping zu erwischen, geht das im Internet durchaus. In welchen Monaten, an welchen Tagen und mit welchen Tricks Sie online die besten Schnäppchen machen können. Von Susanne Hamann

Amazon, Zalando, Asos – Einkaufen im Internet gehört für viele längst zum Alltag. Besonders die zahlreichen Aktionsangebote verlocken zum Kauf. Doch wann lohnt es sich wirklich zuzuschlagen? Die Webseite Spottster filtert das Internet nach tagesaktuellen Schnäppchen und hat für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 31. Dezember 2015 über 255 Millionen Produkte aus 17 verschiedenen Kategorien und über 1600 Webshops analysiert. Die wichtigsten Ergebnisse:

Günstiges Online-Shopping nach Monaten: 

  • November und Dezember: Es klingt unlogisch, doch die beste Jahreszeit für Online-Shopping ist laut Analyse die Vorweihnachtszeit. Dann konkurrieren die Webshops mit den Geschäften in der Stadt und warten deshalb mit den besten Preis-Aktionen auf. Vor allem Parfum und Sportsachen sind dann preiswert zu bekommen, der preisgünstigste Monat für diese Kategorien ist der November. Brillen kann man im Dezember am günstigsten kaufen, und auch im Bereich Mode gibt es im Dezember und Januar zahlreiche Angebote. 
  • Januar bis März: Medikamente, Einrichtungsgegenstände, Elektronik und Haushaltswaren sollten Schnäppchenjäger im Frühjahr kaufen. "Gerade bei Medikamenten variiert die Preisspanne enorm", sagt Freya Oehle, Geschäftsführerin von Spottster. "Der Preis für Aspirin erhöht sich teilweise um bis zu 100 Prozent." Das gelte vor allem für die Sommerzeit, wenn viele für ihre Reiseapotheke einkaufen wollten. Aus diesem Grund rät Oehle, Medikamente möglichst im Januar oder Februar einzukaufen. Große Webshops, die verschiedene Produktsegmente führen, würden ebenfalls besonders im Januar an der Preisschraube drehen, um Restbestände aus der Weihnachtszeit abzuverkaufen.  
  • April und Mai: "Gerade Wein kann man im Internet meistens günstiger einkaufen als im Laden", sagt Oehle. "Das liegt an den vielen Aktionen, die es hier das ganze Jahr über gibt." Als bester Monat für den Weinkauf hat sich laut Analyse der Mai herauskristallisiert. Auch Erotikartikel sind im Mai am günstigsten. 
  • Juni: Im Sommermonat Juni steigen die Preise in fast allen Bereichen. Dann decken sich zahlreiche Verbraucher mit allem ein, was sie für ihre Sommerferien brauchen. Tipp: Besser planen statt draufzahlen!
  • Juli und August: "Mode und auch Schuhe sind etwas, das sich immer noch am besten zu den Schlussverkaufszeiten shoppen lässt", sagt Oehle. Zwar gebe es diese Daten offiziell nicht mehr, doch in den entsprechenden Monaten würden sich die Geschäfte online ebenso wie in den Straßen nach wie vor preislich versuchen zu unterbieten – und die besten Schnäppchen vom Pulli über Sportbekleidung bis zum High-Heel herausgeben. August – und auch der Mai – eigenen sich übrigens, um nach Preissenkungen bei Haushaltsgegenständen zu suchen. 
  • September und Oktober: In den Herbstmonaten verzeichnet die Analyse keine besonders günstigen Produktkategorien. 

Günstiges Online-Shopping nach Wochentagen:

  • Tipp: "Grundsätzlich gilt: Unter der Woche ist es viel preisgünstiger im Internet einzukaufen als am Wochenende", sagt Oehle, "weil unter der Woche deutlich weniger Leute shoppen. Das sorgt dafür, dass es unter der Woche mehr Aktionen gibt." Als die preisgünstigsten Wochentage erwiesen sich in der Analyse der Montag und der Dienstag. Aber es gab dabei je nach Produktkategorie auch Unterschiede. 
  • Montag: Am Wochenanfang werden häufig die Preise für Haushaltsgegenstände gesenkt. Mode gibt es montags und dienstags günstig.
  • Dienstag: Am Dienstag sollte man die Augen nach Elektronik-Schnäppchen und nach Schuhen offen halten. 
  • Mittwoch: Fitness und Sportbedarf bekommt man mittwochs günstiger. Im Bereich Auto und Motorrad sollte man am Mittwoch und Donnerstag im Internet suchen. 
  • Donnerstag: In Sachen Wein sollte man am Donnerstag die Augen offen halten. 
  • Freitag: Wer eine neue Brille braucht, sollte sich freitags im Internet umsehen. 
  • Wochenende: Am Wochenende gibt es viele Sonderangebote für Einrichtungsgegenstände. Samstag ist der beste Tag, um im Bereich Erotik einzukaufen. Bei Tierbedarf sollte am Sonntag zugeschlagen werden. 

Weitere Online-Shopping-Tipps 

  • Nachtkauf: Nutzen Sie die Stunden von 20 bis 6 Uhr für den Einkauf, dann wollen viele Shops Kunden mit Aktionen zum Kauf verlocken. 
  • Gutscheine: Gutscheine sind die häufigste Form des Preisnachlasses im Internet. Die meisten entsprechenden Aktionen gibt es bei Mode und Einrichtungsgegenständen. 
  • Preisschwankungen: Es lohnt sich, mehrfach täglich nach Produkten zu schauen. Im Extremfall kann sich der Preis dreimal an einem Tag ändern. Die Produkte mit den größten Preisschwankungen waren in der Analyse Sportbekleidung für Frauen und Fahrradzubehör. Beides sollte deshalb unbedingt außerhalb der Sommersaison gekauft werden. "Wer Fahrradzubehör vor der Saison kauft, kann bis zu 58 Prozent sparen", sagt Oehle.
(ham)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wann ist online-shoppen besonders günstig? Welcher Wochentag / Monat?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.