| 09.38 Uhr

Neuer Radweg zeigt römische Geschichte

Touristen am Oberrhein können die römische Geschichte der Region künftig auf einer Fahrradreise erkunden. Auf 140 Kilometern Länge wird am 10. April der Oberrhein-Römerradweg eröffnet, teilen die Organisatoren mit. Die Strecke reicht von Riegel im Kreis Emmendingen bis an die Schweizer Grenze. Sie durchquert somit die beiden bekannten Touristenregionen Kaiserstuhl und Markgräflerland. Der Radweg führt zu den bedeutendsten Plätzen römischer Vergangenheit. Fahrräder können vor Ort ausgeliehen werden. 17 Gemeinden sind beteiligt.

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuer Radweg zeigt römische Geschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.