| 07.36 Uhr

Nürnberg
Nürnberg lockt mit Kinderweihnacht

Nürnberg. Die Attraktion für die Kleinen ergänzt den populären Christkindlesmarkt.

Gerade in der Adventszeit bietet es sich an, mit der gesamten Familie nach Nürnberg zu kommen. In direkter Nachbarschaft zum Christkindlesmarkt hat die Stadt einen Platz für die Kleinen geschaffen: Die Kinderweihnacht lädt zur Familien-Entdeckungsreise ein. Nostalgiekarussells und eine Dampfeisenbahn drehen ihre Runden, die Buden sind auf Augenhöhe mit dem Nachwuchs, und auch ein kleines Riesenrad wartet auf Gäste. Die eigentliche Attraktion sind aber die Mitmachbuden. Weihnachtsbäckerei, Glaswerkstatt, Aktivspielhaus oder Olis Kinderpost - es gibt viel zu erleben. Auch ein Nikolaus steht für Erinnerungsfotos zur Verfügung, und das Christkind besucht mehrmals den Markt.

Natürlich darf dabei ein himmlisches Kulturangebot nicht fehlen. Direkt gegenüber im Sternenhaus stehen Theater, Musik, Ballett und Geschichten auf dem Spielplan. Neu dabei sind "Anton - das Mäusemusical" oder "Willi, die Wühlmaus", und nach langer Pause kommt der Ritter Rost zurück. Jeweils dienstags und donnerstags liest das Christkind Märchen vor. Täglich zwischen 13 und 19 Uhr ziehen die nostalgischen Postkutschen vom Museum für Kommunikation ihre Runden um den Christkindlesmarkt. Ein echtes Erlebnis ist auch das "Kibala", die Kinderwelt des DB Museums Nürnberg. Auf rund 1000 Quadratmetern ist die ganze Welt der Eisenbahn in Miniaturgröße zu entdecken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nürnberg: Nürnberg lockt mit Kinderweihnacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.