NACHBARN IN EUROPA | BUREN IN EUROPA | #11 | VÖLKERVERSTÄNDUNG DURCH MUSIK

Musik verbindet Menschen. Da wo normalerweise sprachliche Barrieren herrschen, sorgt Musik für Völkerverständigung – auch über Landesgrenzen hinaus. Ein lebendes Beispiel ist Tomasz Zawierucha. Der Professor mit polnischen Wurzeln unterrichtet Gitarre an der Essener Folkwang Universität. Wir zeigen den Alltag der Menschen in Deutschland & den Niederlanden. Der Austausch zwischen beiden Ländern ist eng und vielschichtig, ob kulturell, wirtschaftlich oder privat. „Völkerverständigung durch Musik" ist die elfte Folge der Sendereihe "Nachbarn in Europa" von Studio 47. Die deutsch-niederländische Koproduktion wird vom Europäischen Parlament gefördert.

Bilder aus dem Ressort