Chemieunfall in Oberhausen

Auf dem Gelände der Firma "Hamm Chemie" ist laut Feuerwehr gegen 6.50 Uhr ein Behälter mit 96-prozentiger Schwefelsäure geborsten. Der Tank habe ein Fassungsvermögen von rund 600 Kubikmetern, sei aber nicht komplett leer gelaufen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.