| 07.09 Uhr

Sommerwetter in NRW
Ab ins Freibad!

Düsseldorfer Freibäder im Test
Düsseldorfer Freibäder im Test FOTO: ddp
Nordrhein-Westfalen. Bis zu 29 Grad und strahlend blauer Himmel – für Dienstag und Mittwoch sind die beiden ersten Sommertage des Jahres angesagt. Perfektes Wetter also für einen Tag im Freibad. Wir geben einen Überblick, welche Schwimmbecken in der Region schon freigegeben sind.

Die Meteorologen haben für die kommenden Tage einen Vorgeschmack auf den bevorstehenden Sommer prognostiziert: Blauer Himmel und Temperaturen bis zu 29 Grad sind angesagt. Das macht Lust auf den ersten Besuch des Jahres im Freibad oder Badesee. In der Region gibt es zahlreiche Schwimmbäder an der frischen Luft, die zum Entspannen, Sonnen und Schwimmen einladen.

Zum Beispiel das Löricker Freibad in Düsseldorf direkt am Rhein. Die Verantwortlichen entschlossen sich am Montag aufgrund der Wettervorhersage, das Freibad früher zu öffnen als ursprünglich geplant. 

Einige Freibäder sind bereits geöffnet, andere öffnen in den kommenden Tagen. Eine Übersicht zu Freibädern und Badeseen in der Region finden Sie hier:

Während die Lufttemperatur die 25-Grad-Marke am Dienstag und Mittwoch locker knacken wird, dürfte das Wasser in den Freibädern unterdessen noch ziemlich kalt sein. Wer sich ins kühle Nass begeben will, sollte langsam reingehen und erst Arme und Beine mit dem Wasser benetzen, bevor er mit dem ganzen Körper eintaucht. So kann sich der Körper allmählich an den Temperaturunterschied gewöhnen.

(url)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freibäder in NRW: Hier kann man das Sommer-Wetter 2017 genießen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.