| 11.53 Uhr

Polizeieinsatz in Siegburg
Mutter schlägt fremde Kinder auf Spielplatz

Siegburg. Eine Mutter hat nach einem Streit auf einem Siegburger Spielplatz Zeugenberichten zufolge mehrere Kinder geschlagen. Dabei griff sie sogar zu einem Stock.

Wie die Polizei berichtet, kam es am Freitagnachmittag gegen 14.40 Uhr auf dem Spielplatz an der Bergstraße in Siegburg zu einer Auseinandersetzung zwischen der 37-jährigen Frau und mehreren Kindern. Zuvor hatten sich die acht- und neunjährigen Kinder untereinander gestritten, auch der Sohn der 37-Jährigen war beteiligt. 

Zeugen berichten, dass die Frau auf die anderen an dem Streit beteiligten Kinder eingeschlagen habe. Dabei habe sie auch eine Stock benutzt. Anschließend verließ sie den Spielplatz gemeinsam mit ihrem Sohn. 

Die Polizei suchte die Frau, nachdem sie sich eine Personenbeschreibung hatte geben lassen. Die Beamten fanden sie und stellten ihre Personalien fest. Anschließend wurde sie wieder entlassen, die Beamten leiteten ein Verfahren gegen sie ein. 

(jco)