| 13.26 Uhr

Hitze in NRW
Ende August kommt der Hochsommer zurück

Infos: Diese Orte bieten die meisten Sonnenstunden in NRW
Infos: Diese Orte bieten die meisten Sonnenstunden in NRW FOTO: Family Business / Shutterstock.com
Düsseldorf. Zum Wochenende wird es etwas kühler. Doch in der letzten Augustwoche kommt der Hochsommer zurück - mit Karacho. Temperaturen bis 34 Grad sind im Rheinland möglich. Ein Ausblick aufs Wetter.  Von Merle Sievers

25 Grad, leichter Wind und Sonnenschein: Das Wetter in Nordrhein-Westfalen (NRW) verwöhnt uns aktuell mit traumhaften Temperaturen. Doch zum Wochenende hin wird es kühler, in der Eifel ziehen am Donnerstag gegen Nachmittag bereits die ersten Wolken auf.

"Das Wetter bröckelt so langsam. Am Freitag kann es am Niederrhein und im Bergischen Land zu kurzen Schauern kommen", sagt Frank Molé vom Deutschen Wetterdienst in Essen auf Anfrage unserer Redaktion. Dabei handle es sich aber nur um kurze Regenfälle, zwischendurch gibt es auch immer wieder lange trockene Abschnitte. 

23 Gute-Laune-Tipps für heiße Sommertage FOTO: Shutterstock.com/ Maridav

Das Wochenende wird dem Wetterexperten zufolge durchwachsen. "Am Samstag kann es immer wieder mal regnen, der schlechteste Tag wird aber der Sonntag", sagt Molé. Dann gibt es in ganz NRW verbreitete Regenschauer, der Wind legt zu auf Windstärke sieben und das Thermometer klettert nicht über die 20-Grad-Marke. Klingt eher nach April- als nach Augustwetter. 

"Gerd" bringt uns den Hochsommer nach NRW

Doch allem Anschein nach werden wir für das miese Wetter am Wochenende entschädigt werden. In der kommenden Woche kommt der Hochsommer zurück.

Ein Hochdruckgebiet namens "Gerd" bringt uns am Montag die erste warme Luft nach NRW. "Davon werden wir aber erst am Dienstag wirklich etwas spüren", so Molé. Dann klettern die Temperaturen wieder auf angenehme 25 Grad, bevor ab Mittwoch dann der Hochsommer einsetzt. 

10 kühle Freizeittipps für die Region FOTO: dpa, kjh sab

"Wenn alle Faktoren glücklich ineinandergreifen wird es am Mittwoch sogar bis zu 34 Grad warm. 30 Grad sind aber mindestens drin", sagt der Meteorologe. Und es gibt noch eine gute Nachricht für die Region am Niederrhein und im Bergischen Land: Aktuell sieht es so aus, dass sich das gute Wetter der nächsten Woche sogar länger halten könnte als nur ein paar Tage. 

Genau festlegen wollte sich der Deutsche Wetterdienst aber mit seiner Prognose diesbezüglich nicht. 

Welche Städte in NRW rein statistisch die meisten Sonnenstunden haben, lesen Sie hier. 

Was sie an heißen Sommertagen in NRW unternehmen können, lesen Sie hier. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetter in NRW: Der Hochsommer bringt nächste Woche die Hitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.