| 18.39 Uhr

Wetter in NRW
Nach dem Unwetter kommt die Hitze

Wetter in NRW: Nach dem Unwetter kommt die Hitze
Ein Mädchen trinkt in Dortmund Wasser aus einer Flasche (Symbolfoto). FOTO: dpa, a fpt
Düsseldorf. Nach den teils schweren Unwettern am Feiertag kann NRW aufatmen – zumindest, was den Regen angeht. Dafür stehen der Region ab Sonntag ein paar heiße Tage bevor. Die Meteorologen erwarten Temperaturen von bis zu 34 Grad.

Mit viel Regen, Hagel und heftigen Windböen sind am Donnerstagnachmittag Gewitter über Nordrhein-Westfalen gezogen – dank Tief "Ludger". Während die Aufräumarbeiten mitunter noch laufen, hat sich die Wetterlage inzwischen beruhigt. So soll es auch in den nächsten Tagen bleiben.

Juni 2017: Unwetter richtet Schäden in NRW an FOTO: dpa, mku htf

Während an diesem Freitag gegen Mittag und Nachmittag noch leichte Schauer in Ostwestfalen möglich sind, ist im restlichen Teil des Landes mit meist wechselnder Bewölkung zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst auf seiner Webseite schreibt. Nach der Vorhersage der Meteorologen können in Westfalen tagsüber auch starke Böen auftreten. 

Am Sonntag in NRW bis zu 30 Grad, am Montag bis zu 34 Grad

Auch am Samstag bleibt es nach der Vorhersage noch stark bewölkt, nur vereinzelt soll sich die Sonne blicken lassen. In der Nordosthälfte des Landes können wieder vereinzelt starke Böen auftreten. Dafür soll es aber meist trocken bleiben und die Temperaturen auf bis zu 24 Grad ansteigen.

Doch dabei bleibt es nicht, denn ab Sonntag stehen NRW ein paar heiße Sommertage bevor. In der Nacht klart es laut DWD auf, und der Sonntag wird sonnig und niederschlagsfrei. 26 bis 28 Grad erwarten die Meteorologen im Land, in den Ballungsräumen und im Rheinland können die Temperaturen sogar auf bis zu 30 Grad klettern.

Noch heißer wird es dann am Montag, dann erwarten die Wetterexperten bis zu 34 Grad in NRW bei schwachem bis mäßigem Wind, selbst am Dienstag sind noch bis zu 31 Grad prognostiziert. Und auch der Rest der Woche bleibt nach der Vorhersage sommerlich heiß: Die Höchsttemperaturen liegen bis zum Ende des kommenden Wochenendes zwischen 27 und 29 Grad.

Wie Sie Ihre Haustiere vor Hitze schützen, lesen Sie hier.

Tipps gegen Sonnenbrand finden Sie hier.

(das)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetter in NRW: Nach dem Unwetter kommt die Hitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.