| 00.00 Uhr

Voerde
Beim Waldspaziergang kam die Liebe

Voerde. Karin und Rainer Hinzmann feiern heute Goldhochzeit.

Das Fest der Goldenen Hochzeit feiern heute Karin und Rainer Hinzmann in Spellen. Kennengelernt hat sich das Goldpaar 1964 anlässlich einer Geburtstagsfeier einer Bekannten in Dinslaken, so richtig funkte es allerdings erst bei einem winterlichen Spaziergang mit Freunden durch den Wohnungswald. Die gebürtige Weselerin und der Voerder beschlossen, auf ewig zusammenzubleiben, verlobten sich, heirateten zwei Jahre später.

Während sich Karin Hinzmann um die Familie (ein Sohn, drei Töchter) kümmerte, versuchte Rainer Hinzmann als Lehrer in Dinslaken und Voerde Wissenswertes zu vermitteln. Außerdem saß er zehn Jahre für die CDU im Rat der Stadt Voerde, war lange Jahre Ortsverbandsvorsitzender der CDU Spellen. Auch künstlerisch war Rainer Hinzmann aktiv, dieses Mal jedoch mischte Karin Hinzmann eifrig mit. Während er im MGV Spellen seine Stimme erschallen ließ, sang sie im Frauenchor. Er führte von 1979 bis 2002 Regie beim "Grafen von Heidelust", spielte den Diener Johann auf der Bühne, während sie soufflierte. Viele Jahre war Rainer Hinzmann zudem Sitzungspräsident des MGV Spellen, seine Frau war durch den Frauchenchor im Karneval aktiv. Auch die Musikschule Voerde wurde von Rainer Hinzmann gegründet, der heute dort Ehrenpräsident ist. Und weil all das nicht reichte, vertrat Rainer Hinzmann auch noch den Pfarrgemeinderat als Vorsitzender.

Mit dem Erreichen der Pensionsalters zog sich Rainer Hinzmann aus allen Ämtern zurück, trifft sich noch hin und wieder mit alten Kameraden am Stammtisch. Denn natürlich stehen auch noch die gemeinsamen Urlaube an - wie die zweite Hochzeitsreise auf den Olymp.

Gefeiert wird die Goldene Hochzeit im Kreise der Familie, mit dem Sohn, den Töchtern, den Schwiegerkindern, den zwei Enkeln, Verwandten, Freunden und Bekannten.

(big)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Beim Waldspaziergang kam die Liebe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.