| 00.00 Uhr

Ausstellung
Bildwanderer unterwegs

Dinslaken. Die Bildwanderer sind zwei Freunde, die seit Jahrzehnten zusammen fotografieren und den besonderen Moment in ihren Motiven einfangen. Faszinierende Bilder aus dem speziellen Blickwinkel der beiden Fotografen und mit einer besonderen Technik aufgenommen und bearbeitet, wie auf dem Foto das alte Wandfries, das beim Abriss des Hackfort-Gebäudes zum Vorschein kam. Ihr besonderes Augenmerk legen die Künstler auf vergessene Objekte und Gebäude.

Zum Beispiel Industrieanlagen, die seit Jahren leer stehen, nicht mehr genutzte Freizeiteinrichtungen und Villen und Häuser, die scheinbar wie Geisterhäuser inmitten unserer Städte stehen, sind für Manfred Roeßing und Richie Schwarz besonders interessant. Die Foto-Ausstellung ist vom 9. bis 19. Februar in der Sparkasse in Dinslaken an der Friedrich-Ebert-Straße 31 bis 37 während der Geschäftszeiten zu sehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausstellung: Bildwanderer unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.