| 00.00 Uhr

Voerde
BSV Mehrum feiert Schützenfest

Voerde. Pfingstsamstag steigt der neue König auf den Thron.

Der Bürgerschützenverein Mehrum 1692 feiert von Samstag bis Montag, 14. bis 16. Mai, sein traditionelles Schützenfest. Los geht es bereits am Freitag, 13. Mai, mit dem Zeltschmücken. Das Dorf wird festlich von den Mehrumern herausgeputzt. Am Samstag, 14. Mai, treffen sich die Schützinnen und Schützen sowie das Tambourkorps "Rheingold" Mehrum und die Blaskapelle König David Keppeln um 9 Uhr, um die Fahne am Hof Ettwig, den Präsidenten Gerd Wehrs und den amtierenden König Johann Hüser abzuholen.

Nach Kranzniederlegung am Ehrenmal und Umzug durch das Dorf sind für 13.30 Uhr das Eintreffen an der Schützenhalle, das Begrüßen der Ehrengäste und die Ehrungen geplant. Anschließend beginnt der spannende Wettkampf um die Vogelpreise und die Königswürde. Um 19 Uhr finden die Inthronisierung der neuen Majestäten und der Krönungsball mit Livemusik der Tanzband "Soundtrack"" (Eintritt sechs Euro) statt. Am Sonntag, 15. Mai, wird das Dorf durch das Tambourkorps ab 7 Uhr geweckt, um sich auf den Festumzug mit den neuen Majestäten ab 14 Uhr vorzubereiten. Um 17.15 Uhr wird der Zapfenstreich auf der Wiese an der Schulstraße/Ecke Schloßstraße gespielt, danach finden die Parade an der Schützenhalle und ein kleines Platzkonzert mit dem Tambourkorps und der Blaskapelle König David Keppeln statt. Pfingstmontag, 16. Mai, geht es um 14 Uhr los mit dem Kaffeetrinken. Anschließend findet ein programmreicher Nachmittag statt, den das Tambourkorps und Mitglieder des Schützenvereins organisiert haben. Ab 19 Uhr beginnt der Ball zum Schützenfestausklang mit Damenwahl. Für Musik am Sonntag und Montag sorgt Diskjockey Achim Ridderskamp, der Eintritt an diesen Tagen ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: BSV Mehrum feiert Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.