| 00.00 Uhr

Dinslaken
Gewerberegister Dinslaken erfasst 160 Betriebe

Dinslaken. Ein Gewerberegister wird in der Stadtverwaltung geführt. 160 sogenannte anzeigepflichtige Betriebe wurden 2015 durchschnittlich darin erfasst. Darunter zu verstehen sind Betriebe, für die besondere Vorschriften gelten, etwa im Lebensmittelbereich oder beispielsweise als Makler. Mithin Berufe und Tätigkeiten, für die der Inhaber als besonders zuverlässig gelten muss.

Grundsätzlich muss jeder Betrieb angemeldet werden, auch wenn er mobil ist als sogenanntes Reisegewerbe. Was normale Gewerbebetriebe angeht, gibt es Jahr für Jahr eine hohe Fluktuation. Vergangenes Jahr wurden 459 Betriebe angemeldet, 464 indessen abgemeldet. 154 Mal wurde ein Gewerbebetrieb umgemeldet. In 17 Fällen wurde durch die Stadt das Ausüben eines Gewerbes von Amts wegen streng untersagt.

Mit 190 Gaststätten blieb die Zahl der örtlichen Wirtschaften und Speiselokale konstant. 59 Kneipen und Restaurants verfügen über eine Außengastronomie.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Gewerberegister Dinslaken erfasst 160 Betriebe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.