| 00.00 Uhr

Dinslaken
Jugendliche wollen Zwölfjährige berauben

Dinslaken. Zwei Jugendliche haben am Samstag gegen 14.50 Uhr versucht, einen Zwölfjährigen zu berauben.

Wie die Polizei mitteilte, lief eine Gruppe von zehn Unbekannten die Voerder Straße entlang. In Höhe einer Schule trafen sie auf zwei Jungen im Alter von zwölf Jahren. Zwei der Gruppenmitglieder näherten sich den beiden Dinslakenern. Während der eine Schmiere stand, fasste der andere den Jungen am Arm und versuchte, ihm sein Handy zu entwenden. Als sich ein unbekannter Radfahrer näherte, ließ der Tatverdächtige von dem Jungen ab, ohne das Handy zu stehlen. Beide Jungen blieben unverletzt. Das Duo entkam in unbekannte Richtung. Einer der Täter ist etwa 16 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, sieht südländisch aus, hat schwarze Haare, mit kurz rasierten Seiten und langem, glatten Deckhaar, das gegelt war. Er sprach gebrochen deutsch. Den zweiten Täter konnten die Überfallenen nicht beschreiben.

Hinweise nimmt die Polizei in Dinslaken, Telefon 02064 6220, entgegen.

Quelle: RP