| 00.00 Uhr

Dinslaken/Voerde/Hünxe
Licht-Test für mehr Sicherheit

Dinslaken/Voerde/Hünxe. Werkstätten der Kfz-Innung bieten kostenfreie Überprüfung an.

Sei tmittlerweile 60 Jahren gibt es den Licht-Test, bei dem Autofahrer die Beleuchtungsanlage ihres Wagens in einer Werkstatt der Kraftfahrzeug-Innung kostenfrei überprüfen lassen können. Doch immer noch sind auf den Straßen viele "Blender" und "Einäugige" unterwegs, wie tagtäglich im Verkehr zu sehen ist. Beim Licht-Test des Vorjahres wurden allein in Nordrhein-Westfalen an 35 Prozent aller überprüften Fahrzeuge Mängel festgestellt, wie die Statistik ausweist.

Daher ruft die Kreis-Verkehrswacht Wesel alle Autofahrer dazu auf, am Licht-Test 2016 teilzunehmen. "Gerade in der dunklen Jahreszeit kommt es darauf an, gut zu sehen und gesehen zu werden", so Frank Schulten, Geschäftsführer der Kreis-Verkehrswacht Wesel. "Daher sollte man im Oktober die Gelegenheit nutzen und die Beleuchtungsanlage des Fahrzeugs kostenlos überprüfen lassen."

Beim Licht-Test in der Werkstatt werden dann die Funktion und Einstellung der Scheinwerfer überprüft, um ein Blenden des Gegenverkehrs auszuschließen. Auch nehmen die Fachleute die Begrenzungs- und Parkleuchten, Bremslichter, Schlusslichter, Warnblinkanlage sowie Fahrtrichtungsanzeiger und Nebelschlussleuchte unter die Lupe. Dabei werden kleinere Mängel von den Experten sofort beseitigt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken/Voerde/Hünxe: Licht-Test für mehr Sicherheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.