| 00.00 Uhr

Dinslaken
Politik berät über Verpachtung des Freibads Hiesfeld

Dinslaken. Zwei Fachausschüsse des Rates tagen am Mittwoch, 25. November. Im großen Sitzungssaal des Stadthauses an der Wilhelm-Lantermann-Straße 65 tritt um 17 Uhr der Sportausschuss zusammen. Es geht noch einmal um die friedliche Koexistenz beider Sportvereine in Lohberg. Hinter verschlossener Tür wird über das Verpachten des Freibades in Hiesfeld und des Lehrschwimmbeckens Bismarckstraße an die örtliche Bäder GmbH gesprochen.

Ebenfalls um 17 Uhr tagt der Betriebsausschuss, und zwar im Sozialraum vom DIN-Service an der Otto-Lilienthal-Straße im Gewerbegebiet Dinslaken-Mitte. Abgesehen von der Fragestunde für Einwohner geht es um einen Erfahrungsbericht über das Nutzen des ElektroKarrens für bewegungseingeschränkte Bürger auf dem Waldfriedhof in Oberlohberg. Der von einem Beschäftigten gesteuerte Golf-Caddy wird gut angenommen. Die Frage nach einem Standort für einen zentralen Betriebshof steht ebenfalls auf der Tagesordnung. Beide Sitzungen sind öffentlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Politik berät über Verpachtung des Freibads Hiesfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.