| 00.00 Uhr

Voerde
Stadt warnt vor falschen Kanalprüfern

Voerde. In der vergangenen Woche erreichten den Kommunalbetrieb Voerde (KBV) Hinweise von Hauseigentümern, denen telefonisch "Kanalsichtungen" für einen Betrag von rund 50 Euro angeboten wurden. Es wurde in dem Gespräch der Eindruck vermittelt, dass die Firma im Auftrag der Stadt Voerde tätig sei. Dies ist nicht der Fall. Sofern Inspektionsarbeiten vom Kommunalbetrieb angeboten werden, erfolgt dies immer nur direkt an die Eigentümer und in Schriftform. Der KBV weist darauf hin, dass grundsätzlich keine Firmen im Auftrag der Stadt telefonisch oder durch Gespräche an der Haustür Arbeiten an den privaten Abwasserleitungen anbieten dürfen.

Im Zweifelsfall sollten sich Bürger vor der Beauftragung bei der Abteilung Tiefbau unter den Rufnummer 02855 80424 oder 80426 informieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Stadt warnt vor falschen Kanalprüfern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.