| 00.00 Uhr

Vereine & Verbände
Unterwegs mit Bus und Fahrrad

Dinslaken. Die Senioren Union CDU unternahm mit 32 Teilnehmern eine Besichtigungsfahrt zum Flughafen

Düsseldorf. Mit dem Bus ging es eineinhalb Stunden über das Flughafengelände. Nach strengen Personenkontrollen wurden zunächst die kleinen Sport- und Privatflugzeuge in Augenschein genommen. Danach ging es zu den Flugsteigen der Linienflugzeuge. Beeindruckend war die Ansicht des größten Flugzeuges der Welt, dem A380, zu dem auch ausführliche Flugdaten erläutert wurden. Da die Maschine der Fluggesellschaft Fly Emirates startklar war, konnte man die Positionierung durch Flugzeugschlepper und den Start aus nächster Nähe verfolgen. Anschließend wurden die großen Flugzeughallen inklusive der Lärmpegelmesshalle besichtigt. Danach wurde die Flughafenfeuerwehr und die Start- und Landebahnen aus Richtung Duisburg-Süden und Essen-Kettwig angefahren. Auf dem Heimweg wurde mit einem Glas Sekt den Organisatorinnen Traudel Grans und Luise Wefelmeyer gedankt.

Mit dem ADFC geht es donnerstags auf Tour. Ziel war diesmal die Zeche Zollverein. Obgleich es ungewöhnlich warm war, fanden sich doch zehn Radelfreudige ein. Da der Tourenleiter einen Weg gefunden hatte, der einen glauben machte, irgendwo in der Wildnis zu sein, spendeten Bäume über weite Strecken Schatten. Am Ziel gönnte man sich eine einstündige Rast in der dortigen Gastronomie. Auf dem Rückweg durch idyllische Parkanlagen beneideten alle die im Wasser planschenden Kinder, etwa bei der Zeche Nordstern. Dort ließ sich die Gruppe im Baumschatten an einem Verkaufsstand nieder. Das alles brachte eine zeitliche Verzögerung mit sich, doch das aufziehende Gewitter entlud sich zum Glück erst später, als alle nach 95 Kilometern schon zu Hause waren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereine & Verbände: Unterwegs mit Bus und Fahrrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.