| 00.00 Uhr

Dinslaken
Weseler Kunstschätze gehen auf Reisen

Dinslaken. Zu den kostbarsten Kunstschätzen der Stadt Wesel gehören die Geusenbecher, die niederländische Glaubensflüchtlinge Ende des 16. Jahrhunderts zum Dank für ihre Aufnahme dem Weseler Rat schenkten. Und auch das Gemälde "Die Eidesleistung" (1493/94) von Derick Baegert. Die "Eidesleistung" soll vom 27. Oktober dieses Jahres bis 5. Februar 2017 im international renommierten Groeningmuseum in Brügge gezeigt werden. Während einer der Becher vom 3. April bis 31. Oktober 2017 im Essener Ruhr-Museum bei der Ausstellung "Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr" zu sehen sein soll, geht's für den anderen nach Berlin. Dort zeigt das Deutsche Historische Museum vom 12. April bis zum 5. November 2017 die Ausstellung "500 Jahre Protestantismus in der Welt".

(kwn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Weseler Kunstschätze gehen auf Reisen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.