| 00.00 Uhr

Haan
Bürger sammeln in Gruiten erfolgreich Müll auf

Haan: Bürger sammeln in Gruiten erfolgreich Müll auf
Gut gefüllte Müllsäcke: Ausbeute des Dreck-weg-Spaziergangs. FOTO: WLH
Haan. Einen Kofferraum voller Unrat trugen 15 Freiwillige am Donnerstag zusammen. Die Aktion wird fortgesetzt.

13 Erwachsene, zwei Kinder und zwei Hunde trafen sich am Donnerstag auf dem Bürgerhaus-Parkplatz in Gruiten, um gemeinschaftlich achtlos Weggeworfenes aus Grünflächen aufzulesen. Eingeladen hatte dazu die Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan (WLH), die solche Spaziergänge seit einiger Zeit mit großer Resonanz anbietet. Die Route führte diesmal vom Parkplatz hin zum Thunbuschpark bis zum Bahnhof.

Charlotte Schmitz, Ideengeberin für die Aktion, resümierte nach einer Stunde Arbeit: "In Gruiten wohnen sauberere Schmutzfinken." Offenbar war die Ausbeute dort geringer als anderswo. Trotzdem war ihr Auto danach voll mit Müll, den sie zwecks Entsorgung gestern zum Bauhof fuhr. Die "schönsten" Fundstücke: ein Wäschekorb, eine Messinglampe, drei Plastiktüten voll mit Katzenstreu und ein Stockschirm.

WLH-Vorsitzende Annegret Wahlers kündigt an, dass die nächste Sammelaktion am 29. Juni in Unterhaan laufen wird. Dann geht es um das so genannte "Straßenbegleitgrün".

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Bürger sammeln in Gruiten erfolgreich Müll auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.