| 00.00 Uhr

Haan
Immobilienmesse lockt nach Haan

Haan: Immobilienmesse lockt nach Haan
Simon Myszor, stellvertretender Leiter Vertrieb und Marketin der Stadtwerke Haan im neuen Kundenbüro im Sparkassen-Gebäude. FOTO: Olaf Staschik
Haan. 15 Aussteller nutzen erstmals die modernen und großzügigen Räumlichkeiten der Stadt-Sparkasse. Am Sonntag, 28. August, wird außerdem das neue Kundenbüro der Stadtwerke im Foyer des Geldinstitutes eröffnet. Von Ilka Platzek

Im schmucken Neubau der Stadtsparkasse Haan sind - nach dem 1. Bauabschnitt, der den Schalterraum beinhaltet - seit Mitte Juli auch die Büros fertiggestellt. "Die Kunden reagieren durchweg positiv auf die neuen Räumlichkeiten. Sie schätzen es, dass jetzt mehr Diskretion bei den Bankgeschäften möglich ist", berichtet Vorstandsmitglied Axel Weber. Alles sei fertig, abgesehen von einigen Malerarbeiten. Auch die "nette Toilette" werde genutzt, und das kostenlose W-Lan: "Man sieht, dass draußen mehr Leute als früher mit ihren Smartphones sitzen."

Im Foyer der Sparkasse, vom Eingang aus gesehen links, ist das neue Kundenbüro der Stadtwerke bereits eingerichtet. "Ein bis zwei Mitarbeiter werden hier Kunden beraten, neue Stromkunden werben oder Rechnungen überprüfen", erzählt Vertriebsleiter Jens Kramer. Wer den Immobilientag am 28. August besucht, kann auch gleich das Büro in Augenschein nehmen.

Am Immobilientag gibt es jede Menge Tipps und Infos für Kauf- oder Modernisierungswillige. Neben Maklern sind Handwerker, Versicherer, Verbraucherschützer und Polizei vor Ort. Grundsätzlich ist es in Haan so, dass es mehr Interessierte als Immobilien gibt. Die günstigen Zinsen haben die Nachfrage noch weiter in die Höhe getrieben und die Makler hoffen auf gute Geschäfte. Angeboten werden sowohl nicht konkret bezeichnete Luxusobjekte mit 400 Quadratmeter Wohnfläche und parkähnlichem Grundstück, als auch weniger Spektakuläres für den Bauinteressenten. Alle Makler haben auch Mietwohnungen im Angebot.

Die Sparkasse will Häuslebauern und-besitzern zu den richtigen Versicherungen raten. Handwerker werden energiesparende Heizungen, Wärmepumpen, wassersparende Armaturen und stromkostensenkende Photovoltaikanlagen anbieten.

Die Polizei schiebt den "Riegel vor" - so heißt die Kampagne, die helfen soll, sich und sein Hab und Gut vor Einbrechern zu schützen.

300 bis 400 Besucher erwarten die Aussteller.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Immobilienmesse lockt nach Haan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.