| 00.00 Uhr

Haan
Inhaber modernisiert Oberhaaner Tankstelle im Frühjahr 2017

Haan. Die Shell-Station an der Ecke Elberfelder/Gruitener Straße in Oberhaan wird im nächsten Jahr umgebaut. "Wir werden die Technik auf den neuesten Stand bringen", kündigt Andreas Frink, Inhaber der beiden Shell-Stationen in Haan, an. Die Zapfsäulen werden erneuert, ein neuer Shop und eine neue Waschanlage gebaut. "Dafür schließen wir einen Monat lang", sagt Frink. Das Projekt wird im Zeitraum März/April abgewickelt.

Noch vor dem Start des großen Kreuzungsumbaues, der bis Ende Oktober 2017 dauern wird, gab es eine Besprechung mit dem Tiefbauamt und der Straßenbaufirma. Darin wurden Details für die Bauabwicklung erörtert. Frink geht davon aus, dass während der Bauzeit die Umsatzzahlen deutlich sinken werden. Das hat er vor gut einem Jahr an der Flurstraße erlebt, als dort der Kreisverkehr in Höhe Ginsterweg gebaut wurde.

Die Zufahrten zur Tankstelle bleiben auch bei der neuen Straßenführung erhalten. "Sie werden baulich nur etwas vergrößert und damit verkehrsgünstiger geschnitten", sagt Frink.

Der millionenschwere, vom Land finanzierte Umbau der Kreuzung soll den Oberhaaner Verkehrsknoten leistungsfähig machen und damit für die Zukunft rüsten. Mit der weiteren Erschließung des Technologieparks wird eine Zunahme der Verkehrsmengen erwartet.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Inhaber modernisiert Oberhaaner Tankstelle im Frühjahr 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.