| 00.00 Uhr

Haan
Weiberkram: Wo Frauen trödeln

Haan: Weiberkram: Wo Frauen trödeln
Brigitte und Julia (von links) genossen es: Entspanntes Stöbern in "Klamotten" am Sonntagvormittag FOTO: rm-
Haan. Zum zweiten Mal veranstaltete das Jugendhaus am Sonntag einen Frauentrödel, genannt Weiberkram. Frauen tauschten "Klamotten" zu kleinen Preisen. Organisiert wurde der Trödel von Sozialarbeiterin Ingrid Maier, die auch Initiatorin der Kindersachen-Börse ist. 25 Frauen verkauften Weiberkram. Beim Aufbau der Stände hatten ein paar Männer geholfen.

Die Freundinnen Jana, Luisa und Jenny aus Haan und Gruiten, alle drei Abiturientinnen der Düsseldorfer Lore-Lorenz- Schule, hatten sich zusammengetan, um T-Shirts und ähnliches anzubieten. Viel zu erzählen hatten sie sich. Die Zeit verging wie im Flug. Die 15-jährige Leoni Reiter war mit Mutter Veronika gekommen, um ebenfalls die Größen zu verkaufen, aus denen sie herausgewachsen ist. Sogar von ihrem Lieblingsstück, einer Jeans Shorts, trennte sie sich. Die entspannte Sonntagmorgen-Muße-Atmosphäre im Jugendhaus genoss auch Stephanie Rapp aus Solingen, die hier ihre beste Freundin traf. Auf der Suche nach den idealen Schnäppchen für ihre Teenager-Tochter wurde sie fündig.

An den "Catwalk-Kindergeburtstag" erinnert sie sich lebhaft. Für die Kids wurden Abendkleider und Pumps für sehr kleines Geld beim Trödel gekauft. "Die Kinder hatten einen Riesenspaß", sagte sie. Auch Manuela Schmidt, Sekretärin der Haaner Hauptschule, nahm mit einer Anzahl großer Blusen am Weiberkram teil. Die Wülfratherin wollte Platz schaffen in ihrem Kleiderschrank. 5 Euro kostet ein Stand für jede Verkäuferin. Die Standgebühr kann auch in Naturalien - Kuchen oder Schnittchen - bezahlt werden. "Viele Frauen machen beides", sagt Ingrid Maier. Sie zahlen die 5 Euro, die an die Stadt abgeführt werden. Und sie bringen Essbares mit. Weil es Spaß macht, sagen sie. Und weil sie sich im nächsten Jahr wieder treffen möchten.

(gund)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Weiberkram: Wo Frauen trödeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.