| 00.00 Uhr

Haan
Zwei Räuber schlagen und stoßen 40-Jährigen

Haan. Ein Haaner ist am Freitagabend geschlagen und beraubt worden. Das berichtet die Polizei. Auf dem Neuer Markt wurde der 40-Jährige gegen 19 Uhr von einem Mann angesprochen und nach einer Zigarette gefragt, kurz darauf nach Geld. Als er beides nicht herausgab, wurde er zu Boden gestoßen, mehrfach geschlagen und seine Geldbörse aus der Hosentasche entwendet. Der Täter floh mit einer weiteren Personen in Richtung Schillerpark. Er wird so beschrieben: schlank, 1,80, etwa 30 Jahre alt und dunkelblond. Der zweite Täter war ebenfall 1,80 Meter groß, aber von kräftigerer Statur.

Der Haaner wurde zunächst ins Krankenhaus gebracht, konnte es nach ambulanter Behandlung aber wieder verlassen.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei Hilden unter der Telefonnummer 02103-898-0 entgegen.

(gök)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Zwei Räuber schlagen und stoßen 40-Jährigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.