| 14.05 Uhr

Panoramabad in Kamp-Lintfort
Darauf können sich die Besucher der Beachparty freuen

Beach-Party 2016 in Kamp-Lintfort
Beach-Party 2016 in Kamp-Lintfort FOTO: Klaus Dieker
Kamp-Lintfort. Mickie Krause, Olaf Henning, Claudia Jung - auf der Beachparty in Kamp-Lintfort ist am Samstag die Elite der deutschen Schlager- und Partyszene zu Gast. Knapp 5000 Tickets wurden bereits im Vorfeld verkauft.

Was verbirgt sich hinter der Beach-Party?

Die Beach Party hat sich in 20 Jahren zu einer festen Institution in Kamp-Lintfort etabliert, und auch in diesem Jahr soll sie die Party in der Stadt werden. Die Eventagentur Passepartout, die bereits zum dritten Mal als Veranstalter der Beach Party auftritt, hat bekannte Musiker der Schlagerszene für das Bühnenprogramm verpflichtet. Und alle acht Künstler inklusive Lokalmatator For Example sollen am 26. August für Partystimmung pur sorgen. Ebenfalls mit im Boot sitzen die Sponsoren der Veranstaltung - die Stadtwerke Kamp-Lintfort und die Sparkasse Duisburg. Als Medienkooperationspartner zum dritten Mal dabei: die Rheinische Post.

Welche Schlagerstars treten auf?

Zu den acht Künstlern gehört Mickie Krause. Der Entertainer ist einer der erfolgreichsten Akteure der Partyszene in Deutschland und Mallorca. Das Publikum darf sich auch auf Claudia Jung freuen. Die mehrfache Echo-Preisträgerin gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen, und dies bereits seit mehr als 30 Jahren. Auch Achim Petry ist mit seiner Band dabei. Der Sohn von Wolfgang Petry singt seit 2007 moderne Coverversionen der größten Erfolge seines berühmten Vaters und ist darüber hinaus auch mit eigenen Hits in den Charts vertreten. Musiker Jörg Bausch wird mit seinen Hits auf der Beach Party zum Tanzen einladen. Songs wie "Cowboy und Indianer", "Wir zwei Beide" und "Wetten dass" kennt jeder eingefleischte Schlager-Fan.

Der Sänger Olaf Henning war in seinem ersten Leben Versicherungskaufmann. Heute laufen seine Songs in jeder Disco auf Mallorca. Der Trainingsanzug gehört zu seinen Markenzeichen. Ikke Hüftgold arbeitete als Songwriter und Produzent unter anderem für Willi Herren und Jürgen Milski, macht aber auch selbst Musik. Und da wäre noch Christian Camper. Er trat 2016 das erste Mal auf der Beach Party auf. Die Band For Example gehört zur Beach-Party wie das Kloster Kamp zur Stadt. Neu dabei: Die Band Hörbar - vier Vollblutmusiker, die Partyhits aus 50 Jahren präsentieren.

Wo gibt es Tickets?

Fans können ihre Tickets (Vorverkauf 15 Euro) online unter www.beachparty-kamplintfort.de bestellen oder bei den folgenden Vorverkaufsstellen erwerben:

  • Panorama Bad Pappelsee, Bertastraße 74, Kamp-Lintfort
  • Stadtwerke Kamp-Lintfort, Wilhelmstraße 1A
  • Optik Wiesner, Moerser Straße 268 Kamp-Lintfort
  • BMW Fett & Wirtz, Dr.-Berns-Straße 34, Moers
  • Stadtmarketing Moers, Kirchstraße 27

. An der Abendkasse gibt es Tickets für 18 Euro. Die Abendkasse wird am Samstag schon um 15 Uhr geöffnet. Einlass ins Panoramabad ist um 16 Uhr. Es gibt insgesamt sechs Eingangsschleusen, um die Einlasssituation zu entzerren. Die Party startet um 17 Uhr mit dem Auftritt von Christian Camper. Knapp 5000 Karten wurden bereits im Vorverkauf abgesetzt. 6000 Fans finden im Panoramabad Platz.

Welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es?

Der Veranstalter hat in Zusammenarbeit mit den Behörden und der Feuerwehr das bestehende Sicherheitskonzept überarbeitet. "Wir haben mehr als 30 Security-Ordner engagiert. Und es werden auch mehr Sanitäter am Samstag im Panoramabad eingesetzt", betont Thorsten Kalmutzke, Geschäftsführer der Agentur Passepartout. Er bittet die Partygäste, jegliche Gegenstände zuhause zu lassen, die als gefährlich eingestuft werden. Dazu gehören Glasflaschen, Regenschirme, Spraydosen und Pyrotechnik. Große Taschen und Rucksäcke sind an diesem Tag nicht erlaubt.

Wo kann man parken?

Das Panoramabad verfügt über einen Parkplatz direkt vor dem Gelände, allerdings nur mit begrenzten Stellflächen. "Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Als alternative Parkmöglichkeiten stehen die folgenden Flächen zur Verfügung:

  • Eyllerstr. (Höhe Hausnr. 14)
  • Ferdinantenstr. (Ecke Husemannstr.)
  • Friedrich-Heine-Allee (Ecke Friedrichstr.)
  • Friedrich-Heine-Allee (Moerserstr.)

Für Gäste, die mit dem Fahrrad anreisen, sind rund um das Veranstaltungsgelände ausreichend Freiflächen vorhanden, die zum Abstellen von Fahrrädern genutzt werden können. Die Mitnahme von Fahrrädern auf dem eingezäunten Gelände ist verboten.

(url)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beachparty in Kamp-Lintfort: Auf diese Stars dürfen sich die Fans freuen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.