| 00.00 Uhr

Kamp-Lintfort
Doppelhaushälfte brennt lichterloh - 250.000 Euro Schaden

Brand in Kamp-Lintfort: Haus in Altsiedlung steht in Flammen
Brand in Kamp-Lintfort: Haus in Altsiedlung steht in Flammen FOTO: Arno Stoffel
Kamp-Lintfort. Dramatisches erstes Adventswochenende für die Bewohner einer Doppelhaushälfte an der Auguststraße in Kamp-Lintfort: Am Samstag um 15.10 Uhr rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an, weil das Haus in Flammen stand. Der Schaden ist immens.  Von Katharina Mehles

"Beim Eintreffen an der Einsatzstelle standen weite Teile des Erdgeschosses, des Obergeschosses und des Dachgeschosses im Vollbrand", teilte die Feuerwehr gestern mit. Die gute Nachricht: Ernsthaft verletzt wurde niemand, alle Bewohner konnten sich rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit bringen.

Weit über die Altsiedlung hinaus war am Samstagnachmittag die dichte Rauchwolke zu erkennen. Noch auf dem Weg zur Brandstelle ließ der Einsatzleiter deshalb zusätzlich zu den Löschzügen Stadtmitte und Hoerstgen auch die Einheit Saalhoff alarmieren. Vor Ort wurde noch die Einheit Kamp dazu gerufen. Insgesamt 30 Feuerwehrleute waren mit neun Fahrzeugen in der Altsiedlung beschäftigt.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. FOTO: Feuerwehr

Unter Atemschutz konnte das Feuer aber schnell unter Kontrolle gebracht werden. Von einer Drehleiter aus wurde der Dachstuhlbrand gelöscht. Bis in die Abendstunden dauerten die Nachlöscharbeiten. Das Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser konnte verhindert werden.

Die Ursache des Feuers steht noch nicht fest. Die Polizei erklärte am Sonntag auf Nachfrage, dass frühestens am Montag ein Gutachter das Haus betreten kann, da zunächst giftige Stoffe, die bei einem Brand entstehen, abziehen müssen. Das zweigeschossige Haus ist unbewohnbar, die bauliche Substanz muss nach dem Vollbrand erst geprüft werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf eine Viertel Million Euro.

Im sozialen Netzwerk Facebook organisieren Nachbarn bereits Geld- und Sachspenden für die Betroffenen, die so kurz vor Weihnachten so viel verloren haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Doppelhaushälfte brennt lichterloh - 250.000 Euro Schaden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.