| 12.53 Uhr

Kamp-Lintfort
Vermisster Kater Nico taucht nach zehn Jahren wieder auf

Kamp-Lintfort: Entlaufener Kater Nico nach zehn Jahren wieder da
Kater "Nico" ist nach zehn Jahren wieder zu Hause. FOTO: dpa, mg
Kamp-Lintfort. Unverhoffte Freude für eine Kamp-Lintforter Familie: Nach beinahe zehn Jahren ist ihr 2006 entlaufener Kater "Nico" wieder aufgetaucht. Vor wenigen Wochen kam er als Fundtier in die Tierherberge - wohlgenährt und gechipt.

Nico ist wieder da. Der schwarze Kater war 2006 vom Grundstück seiner Halterfamilie verschwunden, damals erst wenige Monate alt. Jetzt tauchte er, wohlgenährt und gesund, wieder auf. Fast zehn Jahre später. Vor wenigen Wochen kam er als Fundtier in die Tierherberge Kamp-Lintfort.

Routinemäßig überprüften die Tierpfleger beim Eingangscheck seinen Chip sowie sein Tattoo und gaben die Daten an das Tierregister Tasso weiter – und die Mitarbeiter meldeten sich prompt. Die Tierpfleger konnten es kaum glauben: "In meinen 16 Jahren ist mir so ein Fall noch nicht passiert", sagt die stellvertretende Leiterin der Tierherberge Nadine Förster. Sie hatte an dem Tag Dienst, als Nico in das Heim kam. Auch die Tasso-Mitarbeiterin glaubte zunächst an einen Fehler. Doch nach einem Telefonat mit der Halterfamilie bestätigte sich das, woran kaum jemand glaubte. 

Sehr aufgeregt holte die Familie ihren mittlerweile zehn Jahre alten Nico nach Hause. Mittlerweile hat die Familie einen Hund. Wo Nico die vergangenen zehn Jahre war, lässt sich nicht mehr feststellen. Schlecht ist es ihm jedenfalls nicht ergangen.

 

(kar/p-m)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kamp-Lintfort: Entlaufener Kater Nico nach zehn Jahren wieder da


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.