| 18.07 Uhr

Feuerwehr im Einsatz
Toter bei Hausbrand in Kamp-Lintfort

Ein Toter bei Hausbrand in Kamp-Lintfort
Ein Toter bei Hausbrand in Kamp-Lintfort FOTO: Klaus Dieker
Kamp-Lintfort. Bei einem Brand eines Wohnhauses in Kamp-Lintfort ist ein Mensch ums Leben gekommen. Seine Identität ist noch unbekannt und wird ermittelt.

Es müsse sich nicht zwingend um einen der Hausbewohner handeln, hieß es. Die Brandursache ist nach bisherigen Erkenntnissen noch völlig unklar. 

Das Feuer war gegen Mittag ausgebrochen, Nachbarn alarmierten die Feuerwehr um 13.29 Uhr mit dem Stichwort "Personen in Gefahr". Als die Einsatzkräfte kurz darauf eintrafen, brannte das Erdgeschoss des Zechenhauses lichterloh.

Nachdem es der Feuerwehr gelungen war, den Brand zu löschen, konnte eine unbekannte Person gerettet werden, die jedoch kurze Zeit später starb. Die Kriminalpolizei wird die Leiche jetzt obduzieren und einen DNA-Abgleich machen, um sie zu identifizieren. Darüber hinaus laufen die Ermittlungen zur Todes- und Brandursache.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Am Nachmittag stieg schwarzer Rauch aus dem Gebäude an der Walterstraße in der Altsiedlung auf. Die Feuerwehr war mit mehr als einem halben Dutzend Fahrzeugen und 27 Feuerwehrleuten im Einsatz.

 

(kt)