| 00.00 Uhr

Mettmann
Drei Künstler stellen ab Freitag im Kunsthaus aus

Mettmann. Das Kunsthaus Mettmann eröffnet am Freitag, 16. September, um 19 Uhr die Ausstellung "...unter Sternen" von Nadja Nafe, Kai Müller und Sebastian Weggler. Sabine Brock wird den Besuchern eine Einführung in die Ausstellung geben. Nachdem die drei Künstler im vorherigen Jahr Werke bei der Gemeinschaftsausstellung präsentiert haben, werden die Bilder nun in neuen Räumlichkeiten des Kunsthauses, Mühlenstraße 27/29, ausgestellt. Alle drei Künstler haben an der Düsseldorfer Kunstakademie studiert und zeichnen sich durch unterschiedliche künstlerische Herangehensweisen aus.

Kai Müller gestaltet eher eigenwillige, spielerisch wirkende Kompositionen durch die Verwendung verschiedenster Materialien der Malerei, Grafik, Video und Bildhauerei. Nadja Nafe erstellt Collagen, bei denen sie mit unterschiedlichen Techniken und Papiersorten Formen des Alltags aus Natur und Kultur schichtet und kombiniert. Sebastian Wegglers Werke zeichnen sich durch Witz, Varianten und Ideenreichtum aus. Da Weggler unter anderem bei dem Künstler Jörg Immendorf gelernt hat und seine Werke bunt, grob und plakativ vereinfacht sind, ist sein Kunststil neo-expressionistisch einzuordnen.

Am Sonntag, 2. Oktober, endet die Ausstellung mit einer Finissage von 11 bis 14 Uhr. Die regulären Öffnungszeiten des Kunsthauses sind freitags von 17 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr.

(gbc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Drei Künstler stellen ab Freitag im Kunsthaus aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.