| 00.00 Uhr

Kein Fleisch GökÇen Stenzel

Mettmann. Wider Erwarten war der Verzicht auf Fleisch und Wurst kein Problem: Einfach nur Käse und Fisch auf den Tisch, am Wochenende passte das. Während der Woche hätte ich aber fast das Fasten gebrochen, denn die Gewohnheiten haben mich doch fest im Griff. Den Weg zum gegrillten Hühnchen habe ich erst ganz kurz vor dem Ziel abgebrochen und der Bäcker meines Vertrauens packte eines Morgens auch ein schön belegtes Brötchen ein. Belegt mit Käse und Schinken. Ah, pardon: Kann ich das auch nur mit Käse haben? Ich konnte natürlich. Gelernt habe ich daraus, dass die Gedankenlosigkeit mitisst - und das möchte ich nicht mehr. Bewusst einkaufen, bewusst essen soll ab sofort alltäglich werden. Dazu gehört auch, dass die Mahlzeiten etwas abwechslungsreicher werden können als sie es in dieser Woche waren. Auf Fleisch verzichte ich jedenfalls öfter. Heute allerdings nicht.

Heute gibt es ein Steak.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kein Fleisch GökÇen Stenzel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.