| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Polizei warnt: Falsche Beamte rufen bei Senioren an

Kreis Mettmann. Am späten Mittwochabend meldeten sich falsche Polizeibeamte telefonisch bei mehreren Senioren in Heiligenhaus und versuchten - unter einem Vorwand - Informationen zu deren Vermögensverhältnissen und Wertgegenständen zu erlangen.

In allen fünfzehn Fällen wurden die Angerufenen misstrauisch. Daraufhin beendeten die dreisten Täter von sich aus die Gespräche, ohne an die erhofften Informationen zu gelangen.

Auch wenn in den vorliegenden Fällen die bekannte Masche der Trickbetrüger glücklicherweise nicht zu einem Erfolg führte, warnt die Polizei im Kreis Mettmann noch einmal ausdrücklich davor, am Telefon über Persönliche und Finanzielles Auskunft zu geben, wenn man nicht sicher ist, wer anruft.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Polizei warnt: Falsche Beamte rufen bei Senioren an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.