| 00.00 Uhr

Mettmann
Umleitung für Innenstadt-Bauarbeiten funktioniert

Mettmann: Umleitung für Innenstadt-Bauarbeiten funktioniert
Links oder rechts abbiegen von der Talstraße oder Bahnstraße in die Breite Straße ist während der Bauarbeiten nicht mehr möglich. FOTO: Christoph Zacharias
Mettmann. Die Umbauarbeiten in der Innenstadt haben begonnen. Das erwartete Chaos blieb am Montag aber aus – die Umleitung funktioniert. Von Christoph Zacharias

Keine Schlangen, (fast) keine aufgeregten Autofahrer: Die halbseitige Sperrung der Breite Straße und der unteren Flintrop-Straße ist am Montag überraschend problemlos über die Bühne gegangen. Allerdings ignorierten zahlreiche Autofahrer das Linksabbiege-Verbot und fuhren von der Poststraße in Richtung Breite Straße. Fußgänger hatten gestern Probleme von der Breite Straße über die Talstraße zu gehen. Der Grund: Die Ampeln, also auch die Fußgängerampel, waren ausgeschaltet worden.

Dann wird mit den eigentlichen Umbauarbeiten der Bereiche Tal-, Elberfelder-, Breite- und der unteren Johannes-Flintrop-Straße im Rahmen des Integrierten Innenstadtkonzepts begonnen. Entsprechende Umleitungsschilder (U2) sind bereits aufgestellt. Während der Bauphase können die untere Johannes-Flintrop- und die Breite Straße nur als Einbahnstraße in Richtung Talstraße befahren werden. Die Umbauarbeiten werden rund ein Jahr dauern.

Johannes-Flintrop-Straße: Autofahrer, die die Johannes-Flintrop-Straße in Richtung Innenstadt hinunterfahren, müssen am Kreisverkehr Seibelstraße rechts über auf die Seibelquerspange in Richtung Schwarzbach-, Nordstraße fahren. Anlieger, die die Johannes-Flintrop-Straße auch weiterhin bis zur Schwarzbachstraße befahren dürfen, müssen in die Schwarzbachstraße abbiegen. Nur Busse, Taxen und Fahrradfahrer dürfen weiterhin geradeaus fahren.

Die rechte Fahrspur in der Breite und untere Flintrop-Straße stadteinwätres ist gesperrt. Die Baufirma wird die Asphaltdecke der Fahrbahn entfernen. FOTO: Christoph Zacharias

Breite Straße: Die Zufahrt von Tal- und der Elberfelder Straße in die Breite Straße Straße ist nicht mehr möglich. Busse, Taxen sowie der Anliegerverkehr müssen über die Poststraße und weiter über die untere Johannes-Flintrop-Straße in die Breite Straße fahren.

Schwarzbachstraße: Die Schwarzbachstraße bleibt während der Bauzeit für den Verkehr geöffnet - allerdings mit einigen Einschränkungen. Autos, die aus Richtung Wülfrath kommend die Johannes-Flintrop-Straße befahren, müssen am Kreisverkehr über die Seibelquerspange und dann in Richtung Schwarzbach-, Nordstraße fahren. Ab dem Kreisverkehr Seibelstraße wird die Weiterfahrt auf der Johannes-Flintrop-Straße nur noch Anliegern erlaubt.

Fußgänger hatten am Montagmorgen Schwierigkeiten, über die Straße zu gehen. Die Ampel war ausgeschaltet. FOTO: Christoph Zacharias

Über die Schwarzbachstraße können Autos die Tiefgaragen am Jubiläumsplatz anfahren. Allerdings darf der Individualverkehr auf der Schwarzbachstraße am Jubiläumsplatz nur noch nach links auf die Johannes-Flintrop-Straße in Richtung Wülfrath abbiegen. Nur Busse, Taxen und Fahrräder dürfen in die Johannes-Flintrop-Straße fahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Umleitung für Innenstadt-Bauarbeiten funktioniert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.