| 00.00 Uhr

Mettmann
Verein muss Kunsthaus räumen

Mettmann. Der Eigentümer hat den Mietvertrag zum 31. August gekündigt. Nun suchen die Mitglieder einen Ersatz zum Domizil an der Lohstraße. Aufruf an Sponsoren und Vermieter. Von Christoph Zacharias

Der Verein Kunsthaus Lohstraße muss sich einen neuen Namen zulegen. Das Kunsthaus wird es bald nicht mehr geben. Wie Sabine Brock, 1. Vorsitzende des Vereins, jetzt mitteilte, hat der Eigentümer der Immobilie den Pachtvertrag zum 31. August gekündigt.

Sabine Brock: "Aus wirtschaftlichen Erwägungen sowie aus der Vernunft heraus hat der Verein die Kündigung akzeptiert. Der bauliche Zustand des Gebäudes wurde über die Jahre immer schlechter, die Wände feucht, die Elektrik marode. Unter diesen Umständen war es keine Freude mehr, hochwertige Kunst einem anspruchsvollen Publikum zu präsentieren, zumal die Kunstwerke selbst sehr gelitten haben." Alle Versuche, im Vorfeld mit den Vermietern hinsichtlich der Sanierung der wichtigsten Mängel einen Kompromiss und damit eine zufriedenstellende Lösung für beide Seiten zu finden, seien gescheitert.

Der Verein Kunsthaus Mettmann e.V., als auch die Künstler und Künstlerinnen, die vom Verein Ateliers untergemietet hatten, sind jetzt gemeinsam auf der Suche nach einer neuen Heimat.

Da der Verein von der Stadt nur einen sehr geringen jährlichen Zuschuss bekommt, muss er sich aus Mitgliedsbeiträgen und Einnahmen aus Ausstellungen finanzieren und kann nur eine geringe monatliche Miete aufbringen.

Dringend gesucht werden daher Sponsoren, die das Kunsthaus Mettmann nicht sterben lassen wollen, sagt Brock, und weiterhin qualitativ hochwertige Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Mettmann unterstützen möchten.

Ebenso dringlich gesucht wird nun ein neues Domizil. Es sollte bei günstiger Miete entsprechende Räumlichkeiten für Ausstellungen und idealerweise für einige Ateliers bieten. Seit über 30 Jahren hat der Verein Kunsthaus Lohstraße eine Bleibe in dem anmutigen weißen Häuschen in der Lohstraße 2 in Mettmann. Das Kunsthaus ist über die Jahre eine feste Institution für alle Kunstinteressierte in Mettmann und Umgebung geworden. Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere junge Künstler aus den Kunstakademien der umliegenden Städte mit Ausstellungsmöglichkeiten zu fördern. Viele Künstler, die im Kunsthaus ausgestellt haben, sind heute in der Kunstszene anerkannt und in Kennerkreisen bekannt.

Sponsoren oder interessierte Vermieter wenden sich an info@kunsthaus-mettmann.de an den Vorstand.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Verein muss Kunsthaus räumen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.