| 00.00 Uhr

Mettmann
Wertvoller Kompost auf dem Recyclinghof in Mettmann

Mettmann. Die Säcke können dort gekauft und abgeholt werden.

Pünktlich zum Herbstbeginn ist der Kompost aus der Kompostierungsanlage der KDM in Ratingen wieder auf dem Recyclinghof in der Hammerstraße 31 in Mettmann zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich.

Der feinkrümelige Kompost, der für den bequemen Transport in 45-l-Säcken abgepackt ist und 3,50 Euro je Sack kostet, ist hervorragend zur Bodenverbesserung im eigenen Garten geeignet, sagt Abfallberater Wolfgang Orts. Insbesondere jetzt im Herbst bei geplanten Neuanpflanzungen und für das nun anstehende Einsetzen der Blumenzwiebeln. Dazu Abfallberater Wolfgang Orts: "Der in Säcken angebotene Kompost ist von feinster Siebung und Qualität und als lang wirkender Naturdünger das "richtige Futter" für alle Pflanzen, die besonders gestärkt wieder im kommenden Frühjahr austreiben sollen. Dieses Angebot sollte man sich daher nicht entgehen lassen!"

Der wertvolle Kompost wird aus Gartenabfällen und den Bioabfällen, die über die Biotonne und Grünabfallsammlung erfasst werden, erzeugt. Auf diese Weise bekommt die Natur zurück, was sie gegeben hat. Mit dem Verkauf der Kompostsäcke haben die Mettmanner Bürger Gelegenheit, sich vor Ort mit dem kostbaren Naturprodukt eindecken zu können.

(cz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Wertvoller Kompost auf dem Recyclinghof in Mettmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.